11 neue "Presseneinrichter und Kontrollperson" ausgebildet!

Am vergangenen Freitag haben wir 11 Mitarbeiter erfolgreich in einer Inhouse-Schulung zu „Presseneinrichter und Kontrollpersonen“ ausgebildet.

Nach erfolgreicher Seminarteilnahme in Theorie und Praxis sind die Teilnehmer nach bestandener Prüfung nun Besonders ausgebildete Personen und sind in der Lage Pressen zuverlässig und sicher einzurichten.

Wir gratulieren allen Teilnehmer herzlich und wünschen Ihnen viel Erfolg in der Ausübung ihrer neuen Funktion!!

Die Mitarbeiter können nun vom Unternehmen als „Presseneinrichter und Kontrollpersonen“ beauftragt werden. Die frisch ausgebildeten Mitarbeiter kennen und erkennen die spezifischen Gefährdungen beim Arbeiten mit Pressen und sind in der Lage Maßnahmen zur Minimierung der Gefährdungen vorzuschlagen, zu planen oder auch umzusetzen. Sie helfen dadurch aktiv, die Gefährdungen beim Arbeiten mit Pressen in Ihrem Betrieb zu reduzieren und stärken Ihr Verantwortungsbewusstsein.

Ihr Team der HBZ GmbH

PS:
Warum braucht es eine Ausbildung zum Presseneinrichter?
Pressen haben in der Umformtechnik eine große Bedeutung, weil sie ohne großen Aufwand im Rahmen ihrer Baugröße mit beliebigen Werkzeugen ausgerüstet und für unterschiedliche Formgebungsverfahren eingesetzt werden können. Allerdings weisen sie ein hohes Gefährdungspotenzial auf. Auch wenn Pressen vorschriftsmäßig gestaltet und alle erforderlichen Schutzeinrichtungen vorhanden sind, hängt es vom Einrichter und der die Presse nach erfolgtem Einrichten freigebenden Kontrollperson ab, ob Pressen nach jeder Änderung des Arbeitsvorganges richtig eingerichtet worden und die Schutzeinrichtungen eingestellt und wirksam sind.
Um ein sicherheitsgerechtes Betreiben von universell verwendbaren Pressen zu erzielen, müssen die Presseneinrichter ein gutes Fachwissen und ein ausgeprägtes Sicherheitsbewusstsein besitzen. Unsere Ausbildung unterstützt dabei vorhandenes Wissen zu vertiefen, Gefährdungen zu erkennen und so Unfälle im Unternehmen zu minimieren.

Welche Voraussetzungen braucht man für die Ausbildung?
Personen, die längere Zeit an Pressen tätig waren, bringen gute Voraussetzungen mit, um zum Einrichter ausgebildet zu werden. Wenn sie darüber hinaus auch bereits entsprechende technische Grundkenntnisse, z.B. durch eine berufliche Ausbildung im Metall verarbeitenden Bereich, erworben haben, vereinfacht das die erforderliche Ausbildung. Personen, die zu Presseneinrichter ausgebildet werden wollen, sollten
– ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift besitzen
– über gutes Fachwissen verfügen
– ein ausgeprägtes Sicherheitsbewusstsein haben
– über 18 Jahre alt sein
– vom Unternehmer beauftragt werden.

Wo finden diese Schulungen statt?
Wir bieten die Schulung zum Presseneinrichter nur als Inhouse-Schulung an. Der Vorteil liegt darin, dass die Mitarbeiter direkt an der unternehmenseigenen Presse in Theorie und Praxis unterwiesen werden können.

Ihr Team der HBZ GmbH
Nicht sicher, welche Fortbildung Sie benötigen?

Hinterlassen Sie eine Anfrage und erhalten Sie eine kostenlose Beratung!

    captcha
    Ich bin einverstanden mit der Datenschutzerklärung
    Newsletter Abonnieren
    Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Informationen
    E-Mail *

    Ich bin damit einverstanden, den HBZ-Newsletter zu erhalten und willige ein, dass die HBZ GmbH meine personenbezogenen Daten verarbeitet um mich individuell und regelmäßig über ihr Angebot zu informieren.