Neue Verschraubungsmonteure erfolgreich ausgebildet!

Gestern fand in unseren Räumlichkeiten in Waltrop die Schulung zum „Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4 – Grundqualifikation“ statt.

Die Schulung „Verschraubungmonteur nach DIN EN 1591-4“, gerne auch “ Flanschmonteur“ genannt, besteht aus einem theoretischen sowie einem praktischen Teil. Verschraubungsmonteure tragen dafür Sorge, dass die Demontage und Montage von lösbaren Flanschverbindungen ordnungsgemäß und sicher durchgeführt wird. Die fehlerhafte Montage ist eine der häufigsten Ursachen für Undichtigkeiten in druckbeaufschlagten Anlagen.

Im theoretischen Teil ging es z.B. um Rechtliche Grundlagen, Arbeitssicherheit und Umweltschutz, Rohrleitungssysteme, Flansche und Flanschverbindungen, Dichtungen oder die Montage von Flanschverbindungen.

Im praktischen Teil wurde anhand unseres Übungsmodells unter anderem das Öffnen der Flansche, die Prüfung der Schrauben, das richtige Anziehen der Schrauben, die Schraubkraft und Drehmoment und die Kontrolle der Flansche geübt.

Im Anschluss eines jeden Schulungsabschnitts fanden Prüfungen zum jeweiligen Teilen statt. Die Teilnehmer legten ihre Prüfungen zum zertifizierten Verschraubungsmonteur vor einem unabhängigen Prüfer ab.

Nun, nach der bestandener Prüfung, sind die Teilnehmer nun eine Besonders ausgebildete Person und sind in der Lage Flanschverbindungen zuverlässig und sicher zu montieren. Sie kennen und erkennen die spezifischen Gefährdungen beim Arbeiten mit Flanschverbindungen. Sie sind in der Lage Maßnahmen zur Minimierung der Gefährdungen umzusetzen sowie die Flanschverbindung sach- und fachgerecht zu montieren.
Die Teilnehmer erhielten ein Zertifikat mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.

Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich zur bestanden Ausbildung und wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung des erlernten Wissens!

Ihr Team der HBZ GmbH

PS: Wenn auch Sie Interesse an der Grundqualifikation zum „Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4“ haben finden Sie hier auf unser Homepage die nächsten Termine. Selbstverständlich bieten wir die Schulung auch als Inhouse-Schulung bei Ihnen im Unternehmen an.

Nebenbei:

Wer braucht eine Flanschenschulung?
Die Europäische Norm sieht vor, dass Personal, das in der (Petro)Chemie Flansche öffnen oder schließen, eine zertifizierte Flanschenschulung benötigt. Diese Fortbildung muss aus Theorie und Praxis bestehen.
Nur geschulte Verschraubungsmonteure dürfen Flansche montieren. Ungeschultes Personal darf die Anlage oft nicht betreten.

Warum ist eine Flanschenschulung wichtig?
Nur bei korrekter Montage (Verschluss) eines Rohrabschnittes kann sichergestellt werden, dass in Zukunft keine “Gefahren” von dem Rohrverschluss ausgehen. Dabei sind Gefahren für Mensch und Umwelt gemeint. Toxische und / oder brennbare Stoffe im Rohrsystem führen leicht zu Unfällen.

Ihr Team der HBZ GmbH
Nicht sicher, welche Fortbildung Sie benötigen?

Hinterlassen Sie eine Anfrage und erhalten Sie eine kostenlose Beratung!

    captcha
    Ich bin einverstanden mit der Datenschutzerklärung
    Newsletter Abonnieren
    Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Informationen
    E-Mail *

    Ich bin damit einverstanden, den HBZ-Newsletter zu erhalten und willige ein, dass die HBZ GmbH meine personenbezogenen Daten verarbeitet um mich individuell und regelmäßig über ihr Angebot zu informieren.